Der Kirchengemeinderat leitet die Gemeinde. Die Mitglieder des KGR wurden am 27.11.2016 gewählt und am 15.01.2017 in ihr Amt eingeführt.

Mitglieder des KGR:

  • Herr Ulrich Fornoff
  • Herr Fabian Garthe
  • Frau Susanne Geißler-Schön
  • Herr Helgo Matthias Haak
  • Herr Hans-Peter Hansen
  • Herr Jan Hansen
  • Frau Jessica Heinrich
  • Frau Irene Karsten
  • Frau Margit Kreß
  • Frau Susann Kropf
  • Herr Florian Lemberg
  • Herr Herbert Meißner (Vorsitzender)
  • Frau Ursula-Inga Mühlfeld
  • Herr Oliver Okun
  • Frau Wiebke Pinkowsky
  • Frau Ursula Sieg (stellvertretende Vorsitzende)
  • Frau Dr. Elisabeth Tuch
  • Frau Angelika Weißmann

10. KGR Sitzung 10.10.2017 - Zusammenfassung

Entwidmungsbeschluss aufgehoben

Die Oktobersitzung des KGR war die zweite mit öffentlichem Teil. Die Fragestunde zu Beginn der Sitzung bewährt sich, Fragen wurden beantwortet, Anregungen aufgenommen.

Verabschiedet wurde die Stellungnahme zu den vorbereitenden Untersuchungen mit integriertem städtebaulichem Entwicklungskonzept für die städtebauliche Gesamtmaßnahme „Innenstadt/Schlossbereich“ der Stadt Ahrensburg. Beschlossen wurde ferner, dass ab dem ersten Advent beim Abendmahl ausschließlich glutenfreie Hostien oder glutenfreies
Brot verwendet werden.

Ein paar verwaltungstechnische Tagesordnungspunkte mussten behandelt werden, so letztmalig die Jahresabschlüsse der Kitas, die inzwischen an den Kirchengemeindeverband übertragen wurden, und die Beauftragung des Winterdienstes.

Ein unerfreuliches Thema war die unerwartete Kostensteigerung bei der Sanierung des Mauerwerks am Glockenturm der Schloßkirche. Die Maßnahme wird leider um über 40.000 Euro teurer als zunächst angenommen. Die Schäden im obere Teil des Turm, konnten bis zur Aufstellung des Gerüstes nicht begutachtet werden. Im Rahmen der routinemäßigen Restaurierungen in der Schloßkirche haben sich einige Posten angesammelt, für diese wird eine Förderung von zwei Dritteln angestrebt.

Für die Küche im Gemeindehaus Am Alten Markt wurde eine leistungsfähige Spülmaschine bewilligt, so dass es hier bei Festen nicht mehr zu Engpässen kommen wird.

Im nicht-öffentlichen Teil wurde die Aufhebung des Beschlusses vom 23.2.2013 zur Entwidmung der St. Johanneskirche beschlossen, der durch den damaligen KGR gefasst worden war.

Am 5.11. findet um 11:00 Uhr die Gemeindeversammlung statt zu der alle Gemeindemitglieder herzlich in den Gemeindesaal der Schloßkirche eingeladen sind.

9. KGR Sitzung 6.9.2017 - Zusammenfassung

Öffentlichkeit hergestellt

Die erste öffentliche Sitzung der KGR fand Anklang: 10 interessierte Gemeindeglieder sind gekommen und haben dem öffentlichen Teil der Sitzung beigewohnt.

Nach der Synodenwahl, die bei der Sitzung durchgeführt werden musste, wurden die Gäste bei einer Fragestunde gehört und ihre Fragen beantwortet. Wer Fragen an den KGR hat, kann diese auch unabhängig von den Sitzungsterminen über die eMail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stellen.

Im weiteren Verlauf gab es eine Menge Themen, so wurde der Vertrag mit der Stadt beschlossen, der die Nutzung von Räumen im Hagen für eine Waldkindergartengruppe regelt. Die Homepage soll auf das Baukasten-System der Nordkirche umgestellt werden, auch dieses Vorhaben wurde auf den Weg gebracht. Die Übertragung die Inhalte wird einige Zeit in Anspruch nehmen, danach ist die Seite dann aber moderner, sicherer und auf mobilen Geräten besser nutzbar.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt hat der KGR beschlossen, einen mit 300 Euro dotierten Wettbewerb für eine neues Gemeinde-Logo auszuloben. Über den Sieger wird der KGR entscheiden, zuvor soll bei der Gemeindeversammlung im November ein Meinungsbild eingeholt werden.

In der St. Johanneskirche wird vom 4.-30. Mai 2018 in Kooperation mit dem Förderverein St. Johannes die Ausstellung "Neue Anfänge nach 1945" gezeigt werden.

Die vorläufige Aufteilung in die Pfarrbezirke wurde vorgenommen. In der Diskussion wurde deutlich, dass es sich um eine formale Einteilung handelt, eine Art Orientierung, wenn es keine anderen Wünsche gibt.

Das Kirchenbüro bekommt Mitte September Verstärkung durch eine neue Mitarbeiterin: Anke Dehn

Weitere Details zu den Beratungsergebnissen werden in den nächsten Tagen auf der Homepage veröffentlicht.

Einladung zu den öffentlichen KGR-Sitzungen

Wie angekündigt wird der KGR nach der Sommerpause grundsätzlich öffentlich tagen. Die Sitzungstermine 2017 sind:

  • 5. September
  • 10. Oktober
  • 7. November
  • 5. Dezember

jeweils um 19:30 Uhr im Gemeindesaal der Schlosskirche.

Zu Beginn der Sitzung gibt es eine Fragestunde, danach geht es in den öffentlichen Teil der Tagesordnung. Für Themen, die nicht öffentlich behandelt werden dürfen, wird am Ende der Sitzung ein nicht-öffentlicher Teil vorgesehen.